Jurusan Manajemen E-books

Epistemology

Download E-books Vom Wissen zur Weisheit: Fichtes Wissenschaftslehre 1811 (Fichte-Studien-Supplementa 20) (German Edition) PDF

Die 38 im Jahre 1811 vorgetragen Vorlesungen über die Wissenschaftslehre sind eine vollkommene und besonders intestine artikulierte Darstellung Fichtes structures in der Zeit seiner Tätigkeit an der neu gegründeten Universität zu Berlin. Der Öffentlichkeit sind sie erst 1999 bekannt geworden, als sie in der J. G. Fichte Gesamtausgabe der Bayerischen Akademie der Wissenschaften aufgenommen wurden, denn bis dahin wurden sie von den jeweiligen Editoren des Fichte-Nachlasses nie erwähnt.

Fichte nimmt in dieser Darstellung seines platforms gegen beide Formen des Nihilismus Stellung - den theoretischen sowie den mit diesem zusammenhängenden praktischen. Um seine systematische place formulieren und vertreten zu können, setzt er sich vor allem mit Spinoza und Kant nochmals auseinander. Spinoza stellt nämlich nach Fichte die Grundfrage der Philosophie, wie neben dem Sein auch ein Dasein denkbar sein kann, während Kant ihm im Begriff der Erscheinung den Weg zu ihrer Lösung aufzeigt. Aber zwei weitere Probleme ergeben sich für Fichte aus der kritischen Philosophie Kants: wie kann guy das Bewußtsein beschreiben, wenn guy sich nicht aus seinem Zirkel bewegen kann, und wie kann guy die in dieser Beschreibung faktisch entdeckte Ursprünglichkeit der Synthesis rechtfertigen? Für Fichte hatte der Begründer der Transzendentalphilosophie die grundlegende synthetische Tätigkeit des Bewußtseins nur noch als ein Faktum des Bewußtseins angenommen. Der Beweis ihrer Möglichkeit ist nach Fichte letztlich nur zu führen, indem guy sie auf eine Erscheinungsform der Freiheit als Inbegriff Gottes zurückführt. Diesen Beweisgang versteht nun Fichte als Vervollständigung des transzendentalphilosophischen Programms und zugleich als Mittel, um aus dem Wissen in die Weisheit überzugehen. Inhalt Einleitung 1. Der Begriff der Wissenschaftslehre und ihre Methode 2. Einleitung durch Spinoza: das Sein three. Fortsetzung mit Kant: die Erscheinung four. Grundlage für die Ableitung des Bewußtseins five. Die Erhebung des Bewußtseins zum Bewußtsein 6. Das Erscheinen der Erscheinung als solcher Literaturverzeichnis

Show description

Read Online or Download Vom Wissen zur Weisheit: Fichtes Wissenschaftslehre 1811 (Fichte-Studien-Supplementa 20) (German Edition) PDF

Best Epistemology books

From Enlightenment to Receptivity: Rethinking Our Values

This new e-book through Michael Slote argues that Western philosophy in general has overemphasized rational keep an eye on and autonomy on the rate of the $64000 countervailing price and advantage of receptivity. lately the guidelines of being concerned and empathy have acquired loads of philosophical and public consciousness, yet either those notions relaxation at the deeper and broader worth of receptivity, and in From Enlightenment to Receptivity, Slote seeks to teach that we have to concentration extra on receptivity if we're to achieve a extra balanced feel and knowing of what's vital to us.

Skepticism: A Contemporary Reader (Contemporary Studies in Philosophy and)

Lately, new lifestyles has been breathed into the traditional philosophical subject of skepticism. the topic of a few of the simplest and such a lot provocative paintings in modern philosophy, skepticism has been addressed not just through most sensible epistemologists but in addition through a number of of the world's most interesting philosophers who're so much identified for his or her paintings in different components of the self-discipline.

Knowledge and the State of Nature: An Essay in Conceptual Synthesis

During this illuminating research Craig argues that the traditional perform of examining the concept that of information has radical defects--arbitrary limit of the subject material and dicy theoretical presuppositions. He proposes a brand new process just like the "state-of-nature" process present in political idea, development the concept that up from a speculation approximately its social functionality and the desires it fulfills.

Aquinas's Theory of Perception: An Analytic Reconstruction

Anthony J. Lisska provides a brand new research of Thomas Aquinas's idea of belief. whereas a lot paintings has been undertaken on Aquinas's texts, little has been dedicated largely to his idea of notion and not more nonetheless on a dialogue of internal experience. The thesis of intentionality serves because the philosophical backdrop of this research whereas incorporating insights from Brentano and from fresh scholarship.

Extra resources for Vom Wissen zur Weisheit: Fichtes Wissenschaftslehre 1811 (Fichte-Studien-Supplementa 20) (German Edition)

Show sample text content

Rated 4.75 of 5 – based on 43 votes